10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?

10 Milliarden - wie werden wir alle satt?

Inhalt

Nach "Taste the Waste" die neue Food-Doku von Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn, die mit konkreten Beispielen zum Umdenken anregt...

Kritik

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen und macht ohne Anklage deutlich: Wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen! "Der Film macht Lust und Hoffnung. Lust auf eigenes Ausprobieren und Gärtnern. Und Hoffnung , dass es Alternativen gibt, um gesunde Lebensmittel für alle zu produzieren. Ein absolut sehenswerter Film, nicht nur für Agrarprofis." WWF Nominiert für Naturfilmpreis 2015

Copyright 2015 Prokino