A Girl Walks Home Alone At Night

A Girl Walks Home Alone At Night

Inhalt

Arash kümmert sich um seinen heroinabhängigen Vater Hossein, mit dem er im iranischen Bad City lebt. Als der knallharte Drogendealer und Zuhälter Saeed Hosseins ausstehende Schulden eintreibt, büßt Arash alles Bargeld und seinen geliebten Ford Thunderbird ein. Kurz darauf kann er sich beides plus einen Koffer Drogen von Saeed zurückholen. Denn der liegt tot in seinem Haus, ausgesaugt von einer Vampirin, die verschleiert Übeltätern auf der nächtlichen Straße auflauert. Ahnungslos verliebt sich der gutmütige Arash in den Engel der Nacht...

Kritik

In poetisch-dunklem Schwarzweiß erzählt die iranischstämmige Ana Lily Amirpour ihre Indie-Romanze zwischen einem einsamen Jugendlichen und einem weiblichen Vampir, die als Rächerin an männlichen Unterdrückern durch die Straßen einer fiktiven Stadt zieht. Obschon überzeugend authentisch auf Persisch gedreht, entstand der kunstvolle Noir mit Western-Elementen komplett in Kalifornien. Die mit einem phantastischem Soundtrack "Only Lovers Left Alive" nachempfundene Lovestory übt allegorisch Kritik an soziokulturellen Verhältnissen.

Copyright (c) 2014 Shahre Bad Picture, LLC.