Amerikanisches Idyll

American Pastoral

Inhalt

Seymour Levov, erfolgreicher Football-Spieler, heiratet seine Traumfrau Dawn und übernimmt in den späten Fünfzigern die Fabrik seines Vaters. Das Paar genießt den amerikanischen Traum in vollen Zügen. Ihr größter Schatz ist ihre Tochter Merry. Doch in den Sechzigerjahren, als der Vietnamkrieg mit seinen schrecklichen Bildern in das Idyll hereinbricht, verliert Merry den Glauben an das Gute und radikalisiert sich. Die Eltern lieben sich nicht mehr. Während Dawn ihre Tochter aufgegeben hat, kämpft Seymour um sie.

Kritik

Der britische Schauspielstar Ewan McGregor gibt sein Regiedebüt mit der Adaption von Philip Roth' hochgelobten Epos über eine US-Familie. Es ist kein makelloser Film, in weiten Teilen zwar ein toll fotografiertes, intensives undfesselndes Familiendrama, allerdings hakt er die Stationen teils zu hektisch ab und lässt dem Zuschauer manchmal keine Zeit, die Entwicklung der Figuren mitzuerleben. Auf ganzer Linie überzeugen können dagegen die Schauspielleistungen von McGregor, Jennifer Connelly und Dakota Fanning.

Copyright 2016 LAKESHORE ENTERTAINMENT GROUP LLC AND LIONS GATE FILMS INC. All Rights Reserved