Auf den zweiten Blick

Auf den zweiten Blick

Inhalt

Berlin, wie die meisten von uns es kennen: Laut, belebt, multikulturell, kreativ, immer am Puls der Zeit. Hier bewegen sich auch Kay und Falk, Benjamin und Elena, Till und Pan durch den Großstadtdschungel - drei sehbehinderte Paare, jeder für sich auf der Suche nach der Liebe. Sie begegnen sich in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen und fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Dabei Ende erfahren Sie Glück und Schmerz wie wir alle.

Kritik

Ein Episodenfilm der etwas anderen Art: Es geht um die Vorstellung, eine Stadt wie Berlin nicht nur mit dem Sehsinn wahrzunehmen. Während der Zuschauer die Filmszenen auf der Leinwand ganz automatisch mit allen Sinnen rezipiert, werden in dem Film von Sheri Hagen ("Stella und die Störche") bewusst akustische Beschreibungen (Audiodeskriptionen) zu dem Geschehen eingesetzt, die ein barrierefreies Kinoerlebnis ermöglichen. Ein weiterer positiver Schritt in Richtung Inklusion und gemeinschaftliche Freizeitgestaltung.

Copyright © 2014 Barnsteiner Film / Lighthouse Home Entertainment. All Rights Reserved.