Avatar - Aufbruch nach Pandora

Avatar

  • USA, Großbritannien |
  • 2009 |
  • FSK 12 |
  • 155 Min.

Inhalt

Nachdem die Menschen ihren eigene Planeten fast vollständig ausgebeutet haben, finden sie auf der Suche nach neuen Ressourcen den atemberaubenden Planeten Pandora, der von den fabelhaften Na`vi, drei Meter großen blauhäutigen Humanoiden, bevölkert wird. Der gelähmte Ex-Marine Jake Sully soll getarnt als Avatar Kontakt zu den Ureinwohnern aufnehmen und wird zum Spielball in dem Krieg zwischen Menschen und Na`vi. Dann verliebt sich Jake auch noch in die Häuptlingstochter der Ureinwohner.

Kritik

Zwölf Jahre nach "Titanic" kehrte James Cameron wieder zurück ins Kino, mit einem weiteren gewaltigen Unterfangen, das die Grenzen des filmisch Machbaren auslotet. Inhaltlich steht "Avatar" mit seiner Gegenüberstellung von zerstörungswütigen Militärs und weisen Außerirdischen dem 20 Jahre zuvor entstandenen "Abyss" am nächsten, visuell spielt der mit Sam Worthington und Zoe Saldana besetzte Film in einer völlig neuen Liga. Nach weltweitem Kinoeinspiel von 2,6 Mrd. Dollar und 9 Wochen in den Leih-DVD-Top-Ten steht nun die erweiterte Fassung an.

Copyright © 2009 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.