Black Swan

Black Swan

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Schwanensee, der Traum einer jeden Ballerina! Ballettmeister Thomas Leroy möchte den Tschaikowsky-Klassiker mit seinem Ensemble des Lincoln Centers neu aufführen. Nina, eine der besten Tänzerinnen des Teams, hofft auf die Rolle des weißen Schwans. Doch Leroy möchte erstmals die Rolle des weißen und des schwarzen Schwans mit derselben Tänzerin besetzen. Die unschuldige Odette beherrscht Nina perfekt, für deren dunklen Gegenpart Odile scheint sie zu kontrolliert zu sein und der Balletmeister fordert sie heraus, sich auch einmal gehen und fallen zu lassen, um beide Rollen überzeugend zu tanzen. Der Druck auf sie wird immer größer, nicht nur durch ihre obsessive Mutter und den ehrgeizigen Trainer, sie fühlt sich auch von der Newcomerin und sehr begabten Lily bedrängt.

Kritik

Regisseur Darren Aronofsky ist nicht wirklich dafür bekannt, Mainstreamfilme zu produzieren. Vielmehr scheint es ihm darauf anzukommen, dass sein Publikum sich seinen Werken öffnet und nicht anders herum. Mit Black Swan hat er sich selbst übertroffen. Black Swan ist kein Ballettfilm im üblichen Sinne, ihn so zu bezeichnen wäre Oberflächlich und würde dem hervorragend inszenierten Psychodrama nicht gerecht. Bildgewaltig und besetzt mit großartigen Stars hat er dieses zurecht Oscar-Prämierte Drama am Schwanensee geschaffen. Allen voran natürlich Natalie Portman, die die in ihr herrschenden Emotionen und Ängste so intensiv spielt, dass der Zuschauer davon gefesselt ist und den Film noch lange nachwirken lässt.

Copyright © 2010 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,2 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,9 GB (SD)