Borg McEnroe - Duell zweier Gladiatoren

Borg/McEnroe

  • Finnland, Dänemark, Schweden |
  • 2017 |
  • FSK 0 |
  • 108 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

1980 ist der introvertierte Schwede Björn Borg mit 24 Jahren die unbestrittene Nummer eins der Tenniswelt - mit einem weiteren Sieg in Wimbledon, seinem fünften, würde er eine neue Bestmarke erzielen. Sein Herausforderer ist der Amerikaner John McEnroe, ein 21-jähriger Flegel, der mit seiner genialischen Spielweise überzeugt. Es kommt zum Gipfeltreffen zweier Sportler, die verschiedener kaum sein könnten - und einander in ihrer Einsamkeit doch besser verstehen als irgendjemand sonst auf der Welt.

Kritik

Brillanter Sportfilm, sozusagen ein "Wie ein wilder Stier" für das Tennis: Entlang des legendären Fünf-Satz-Finales in Wimbledon 1980 erzählt Janus Metz die Geschichte der beiden Männer, kongenial gespielt von Sverrir Gudnason und Shia LaBeouf, die sich beide von ihrer Umwelt missverstanden fühlen und nur auf dem Tennisplatz wirklich aufblühen. Tolle, eindringliche Bilder findet Metz, und das Tennisspiel am Ende ist wirklich superspannend inszeniert.

Copyright 2017 Elite Film AG
Audioqualität:
Dolby 5.1
Dateigröße:
ca. 7,2 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,9 GB (SD)