Der Name der Rose

The Name of the Rose

  • Deutschland, Frankreich, Italien |
  • 1986 |
  • FSK 16 |
  • 125 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

In einer Abtei hoch in den Bergen treibt der Teufel sein Unwesen, wodurch Mönche auf mysteriöse Weise sterben. Angst und Schrecken beherrschen die Abtei, nachdem die Todesfälle sich häufen. Der Franziskanermönch William und sein Novize Adson vermuten jedoch bald, dass es sich um Morde handelt. Alle Spuren führen in eine geheime Bibliothek. Als der Inquisitor anreist, um die für die Taten verantwortlichen vermeintlichen Ketzer zu überführen, eskaliert die Lage.

Kritik

Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Annaud machten aus Umberto Ecos Dauer-Bestseller eine faszinierende Sherlock-Holmes-Geschichte mit Sean Connery und F. Murray Abraham inmitten grotesker Fellini-Komparserie. Selten hat eine Romanverfilmung soviel Medienrummel ausgelöst. Der phänomenale Kinoknüller (5,9 Mio. Zuschauer) garantiert Spitzenumsätze in jeder Videothek.

Copyright © 1986 Constantin Film, München. All rights reserved.