Der Vollposten

Quo vado?

Inhalt

Checco ist von Geburt an vom Glück geküsst. Er wächst privilegiert auf, als Erwachsener erwartet ihn ein sicherer Job als Beamter. Denkt er. Als die neue Regierung nämlich die öffentlichen Mittel massiv streicht, ist auch Checco betroffen. Der sieht aber gar nicht ein, sich mit den schlechteren Konditionen abzufinden.

Kritik

In Italien schlug der Spaß mit dem in seiner Heimat schwer angesagten Komödianten Checco Zalone voll ein und avancierte zum an der Kinokasse erfolgreichsten italienischen Film aller Zeiten. Für die deutsche Auswertung wagte man in Anlehnung an "Willkommen bei den Sch'tis" eine ganz besonders eigenwillige Synchronisation (mit Bastian Pastewka als Sprecher der Hauptfigur), allerdings ohne den nötigen Erfolg. Im Heimkino sollten sich deutlich mehr Fans finden lassen.

Copyright 2016 Universum Film GmbH