Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen

Ghosts of Girlfriends Past

Inhalt

Schürzenjäger Connor liebt die Frauen. Noch mehr liebt er aber seine Freiheit und den Spaß. Da das allerdings nicht mit einer Beziehung zusammenpasst, pflastert so manches gebrochene Herz seinen Weg. Auf der Hochzeit seines kleinen Bruders Paul suchen ihn daher ganz besondere Geister heim. Dabei handelt es sich nämlich um einige seiner zahlreichen Verflossenen, die ihn auf eine Reise durch sein eigenes Liebesleben mitnehmen.

Kritik

Frei nach Charles Dickens' Erzählung "Eine Weihnachtsgeschichte" setzt die neue Komödie von Spezialist Mark Waters ("Solange du da bist") ihren Schwerpunkt auf sentimental, romantisch und moralisch, bevorzugt Situationskomik gegenüber Wortwitz. Auch wenn "Der Womanizer" etwas unberechenbarer, bissiger, temporeicher sein könnte, gefällt der Verzicht auf exzessive Übertreibungen - und der weiblichen Zielgruppe wohl unverändert auch Matthew McConaugheys Anziehungskraft als attraktiver und schließlich auch geläuterter Verführer.