Die Akte Jane

G.I. Jane

Inhalt

Die ambitionierte Marine-Offizierin Jordan ONeil nimmt als erste Frau am Ausbildungstraining der Elite-Kampftruppe Navy SEALS teil. Da die Rekrutierung eine Entscheidung von hoher politischer Bedeutung ist und ihr sowieso niemand zutraut, länger als ein paar Tage durchzuhalten, lässt man ONeil gewähren. Doch sie entpuppt sich als im Kampf mindestens ebenbürtig und in strategischen Fragen als überlegen. Allen Vorurteilen und Schikanen - aus mittlerweile allen Kreisen - zum Trotz beißt sie sich durch.

Kritik

Nach mäßig erfolgreichen Auftritten als Jurorin ("Nicht schuldig") oder Lap-Dancerin ("Striptease") zeigt sich Demi Moore hier wieder in schauspielerischer Höchstform. Großen Anteil daran hat Regisseur Ridley Scott, der nach "Alien" und "Thelma und Louise" erneut beweist, daß er mit starken Frauencharakteren umzugehen weiß. Dennoch ist "Die Akte Jane" keine bloße One-Woman-Show, sondern auch ein fulminantes Militärspektakel, das in seinen Drill-Szenen mit Stanley Kubricks "Full Metal Jacket" und wegen des furiosen Finales mit "Top Gun" durchaus vergleichbar ist. Die Top-10 sind im Visier.

Cast & Crew

Regisseur
Schauspieler
Anne Bancroft Sen. Lillian DeHaven
Daniel von Bargen Theodore Hayes
Jason Beghe Royce
Gregg Bello Miller
Kevin Cage Ausbilder Pyro
James Caviezel Slovnik
Angel David Newberry
Lucinda Jenney Blondell
Boyd Kestner Wickwire
Demi Moore Lt. Jordan O'Neil
Viggo Mortensen Master Chief John Urgayle
David Vadim Cortez
David Warshofsky Ausbilder Johns
Scott Wilson C.O. Salem
Mehr anzeigen
Copyright © 1997 Trap-Two-Zero productions, Inc. and Hollywood