Die Brücken am Fluss

The Bridges of Madison County

Inhalt

1965 fährt der Fotograph Robert Kincaid nach Madison County um die dortigen Brücken zu fotografieren. Er trifft die Farmersfrau Francesca in die er sich leidenschaftlich verliebt. Beide teilen das Gefühl sich dieser einen Sache ganz sicher sein zu können. Doch die Liebe ihres Lebens ist eine Liebe auf Zeit. Sie haben nur vier Sommertage in Iowa.

Kritik

Clint Eastwoods Bestseller-Adaption ist eine ruhige und angenehm unsentimentale Love Story zwischen zwei in die Jahre gekommenen Menschen, denen das Leben einiges schuldig geblieben ist. Eastwood meistert die ungewohnt gefühlsbetonte Rolle glänzend und Meryl Streep hat als Francesca den eindringlichsten Auftritt seit langem. Jeden kitschigen Ausfall vermeidend, zeigt der Film das realistische Bild einer großen, alles verändernden Liebe. Ein Muß für Fans des großen Romantik-Kinos.