Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader

  • USA, Großbritannien |
  • 2010 |
  • FSK 6 |
  • 113 Min.

Inhalt

Edward, Lucy und ihr gemeiner Cousin Eustachius gelangen durch ein magisches Bild hindurch auf das stolze Schiff Morgenröte. Hier gibt es ein freudiges Wiedersehen mit Kaspian, der Maus Riepischiep und vielen anderen ehemaligen Gefährten. Doch die erneute Ankunft der Kinder in Narnia hat auch einen Grund. Von der dunklen Insel aus breitet sich das Böse im Land aus. Nur wer es schafft, die Schwerter der sieben Lords auf Aslans Tisch auf der Insel der Sterne zu vereinen, kann die dunklen Mächte besiegen. Aber die Lords sind schon lange verschollen und so beginnt auf der Morgenröte eine phantastische Odyssee.

Kritik

Die dritte Verfilmung aus dem Fantasyzyklus von C.S. Lewis ist im Gegensatz zu den Vorgängern ein nautisches Roadmovie und erweist sich unter der Regie von Michael Apted als sympathisches kindgerechtes Abenteuer mit optimistischem Ton. Seine Schauwerte präsentiert der geradlinig erzählte Film mit Selbstbewusstsein. Die Auftritte des Drachens und einer Seeschlange sind sehenswert, die nachträgliche 3D-Konvertierung auf dem guten Niveau von "Alice im Wunderland". Doch die heimlichen Helden sind die animierte Supermaus Riepischiep und der dauernörgelnde Cousin, mit Finesse gespielt von Will Coulter.

Copyright © 2010 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.