Die Liebenden - Von der Last, glücklich zu sein

Les bien-aimés

  • Frankreich, Großbritannien |
  • 2011 |
  • FSK 12 |
  • 133 Min.

Inhalt

Eine junge Gelegenheitsprostituierte verliebt sich in einen tschechischen Arzt, heiratet ihn und zieht mit ihm nach Prag. Als die Russen einmarschieren, kehrt sie mit ihrem Baby nach Paris zurück und startet eine neue Ehe - was sie nicht hindert, mit dem Ex bei seinen Stippvisiten an der Seine weiterhin das Laken zu teilen. 30 Jahre später verliert sich die gemeinsame Tochter in eine hoffnungslose Verbindung zu einem HIV-positiven Homosexuellen, die in Verzweiflung und Tragik endet.

Kritik

Der Bogen spannt sich von der sexuellen Revolution der 1960er Jahre bis zum Anfang des neuen Jahrtausends und dem Ende der Sorglosigkeit. Christophe Honoré kombiniert perfekt Leichtigkeit und Traurigkeit, bringt erstmals Catherine Deneuve und ihre Tochter Chiara Mastroianni als Mutter und Tochter auf die Leinwand. Die zahlreichen Chansons fungieren als innere Monologe und Zufluchtsort, überdecken den persönlichen Schmerz. Die Hinweise auf Demy, Truffaut, Bu?uel und Kundera sind nicht nur für Cinéasten ein Vergnügen.

Copyright © 2012 UNIVERSUM Film GmbH. All Rights Reserved.