Die Monster Uni

Monsters University

Inhalt

Viele Jahre, bevor Plüschriese Sully und Einauge Mike als beste Kumpel und Schrecker der Monster AG zu Stars wurden, waren sie erbitterte Rivalen. Mike hielt seinen Mitstudenten an der Monster Uni für einen aufgeblasenen Faulpelz, Sully Mike für einen verblendeten Streber, der nie und nimmer Kinder in Angst und Schrecken versetzen könnte. Als aber beide von der Dekanin aus ihrem Kurs geworfen werden, müssen sie mit anderen Aussortierten ein funktionierendes Team bilden, um doch noch ihren Traum verwirklichen zu können.

Kritik

Elf Jahre nach "Die Monster AG" erzählt Pixar die Vorgeschichte. Nun ohne menschliche Brücke zu den Monstern, ohne die originelle Einführung in eine bisher unbekannte Welt. "Die Monster Uni" präsentiert sich als typischer Highschool- und Collegefilm, in dem Außenseiter sich als Einheit bewähren müssen, um sich als Sieger erleben zu können. In einem liebevollen, gutmütigen Ton richtet sich das animierte Prequel vor allem an jüngere Zuschauer, ist vielleicht nicht brüllend komisch, aber immer herzlich und vergnüglich.

Copyright © 2013 Disney/Pixar. All rights reserved