zurück

Die Stunde der Patrioten

             
Die Stunde der Patrioten
Die Stunde der Patrioten

Inhaltsangabe

Der ehemalige CIA-Agent Jack Ryan verhindert während eines Londonaufenthaltes einen Anschlag auf ein Mitglied des englischen Königshauses. Ryan erschießt einen der Attentäter und zieht damit den Zorn dessen Bruders, Sean Miller, auf sich. Als Ryans Tochter und Frau bei einem Attentat verletzt werden, bedient er sich des CIA, um den Attentäter zu fassen.

Kritik

Nach "Jagd auf Roter Oktober" ist der von Bestsellerautor Tom Clancy geschaffene CIA-Analytiker Jack Ryan ein zweites Mal im Einsatz. Alec Baldwin mußte weichen, diesmal verleiht Superstar Harrison Ford dem Helden edle James-Bond-Charakterzüge. Trotz der bisweilen fragwürdigen politischen Haltung des Films ist dem Australier Phillip Noyce ("Todesstille") ein atemberaubendes Spektakel gelungen, das gekonnt konventionelle Actionsequenzen mit High-Tech-Szenarien verbindet. In Nebenrollen spielen Anne Archer ("Eine verhängnisvolle Leidenschaft") und Patrick Bergin ("Der Feind in meinem Bett"). Nach knapp 900.000 Zuschauern in den deutschen Kinos schlägt "Die Stunde der Patrioten" nun auch auf Video.

Szenenbilder

  • Die Stunde der Patrioten - Bild 1
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 2
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 3
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 4
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 5
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 6
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 7
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 8
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 9
    Die Stunde der Patrioten
  • Die Stunde der Patrioten - Bild 10
    Die Stunde der Patrioten
 
 
zurück