Die Unfassbaren 2

Now you see me - The second act

Inhalt

Die Bühnenmagier The Four Horsemen sind untergetaucht und zu Legenden geworden. Daniel J. Atlas, Merrit McKinney, Jack Wilder bekommen mit Lula einen frechen Neuzugang, die Isla Fishers Henley ablöst. Wieder mit von der Partie ist FBI-Agent Dylan Rhodes, dem inoffiziellen fünfte Horseman, der erneut mit Thaddeus Bradley im Clinch liegt. Nach ihrer ersten großen Nummer landen sie auf der Flucht in Macau. Dort machen sie Bekanntschaft mit Walter Mabry. Er verlangt von ihnen einen Spitzelchip aus einem Hochsicherheitsbunker zu entwenden.

Kritik

Die Inszenierung der kurzweiligen Gaunerkapriole ging von Louis Leterrier an Jon M. Chu über, der u.a. für die Sequels für "Step Up" und den Actionthriller "G.I. Joe: Retaliation" verantwortlich zeichnete. So hat er für Choreographie und Action eine Hand und beides kommt in "Die Unfassbaren 2" zum Tragen. Das Erzähltempo bleibt stets straff gespannt, womit manche der hanebüchenen Entwicklungen und Enthüllungen als weniger unfassbar auffallen. So gewinnt der glatt produzierte Thriller mit toller Besetzung zwar nicht gerade den Jackpot in Sachen Kohärenz und Logik, solide Unterhaltung wird dennoch geboten.

Copyright © 2016 Summit Entertainment, LLC. All Rights Reserved.