Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch

Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch

Inhalt

Endlich Ferien, und Halbvampirin Dakaria weiß auch genau, was sie will: Zum Konzert der Vampir-Band Krypton Krax mit deren charismatischem Lead-Sänger Murdo, den sie einfach obersüß findet. Schwester Silvania kommt natürlich mit, denn sie kann Dakaria ja nicht alleine lassen, schließlich haben die Eltern den Besuch der Veranstaltung verboten. Aus gutem Grund. Denn der fiese Fürst der Finsternis Xantor, mit dem die Familie Tepes schon länger in Fehde lebt, will die hübschen Schwestern zu seinen Vampirdienerinnen machen.

Kritik

Keine Experimente geht Wolfgang Groos bei der Fortsetzung seiner mit sanften Horrorelementen unterlegten Teen-Comedy ein. Bei der Adaption eines weiteren Bestsellers von Franziska Gehm setzt er vor und hinter der Kamera aufs bewährte Team. Zudem dominieren Wortwitz und Situationskomik, ein peppiger Ohrwurm-Soundtrack und viel fledermausflauschige Lagerfeuer-Romantik. Action und Effekte sucht man vergebens, dafür begeistern Georg Friedrich als Bösewicht und Michael Kessler als moderner "Ghostbuster".

Copyright © 2014 CLAUSSEN+WOEBKE+PUTZ FILMPRODUKTION GMBH / DEUTSCHE COLUMBIA PICTURES FILMPRODUKTION GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.