Doktor Proktors Zeitbadewanne

Doktor Proktors Tidsbadekar

Inhalt

Eines Tages erreicht die beiden Freunde Lise und Bulle eine seltsame Postkarte aus Paris - im Jahre 1969 abgesendet von ihrem alten Kumpel und famosen Erfinder Doktor Proktor. Schnell merken die zwei, dass ihr Freund dringend Hilfe braucht. Ein Glück, dass ihnen die Zeitbadewanne samt einer guten Portion Zeitseife zur Verfügung steht. So können sie Proktor quasi in jede x-beliebige Epoche nachreisen und ihn bei seinem Ziel unterstützen, das Rad der Geschichte im Dienste der Liebe und des Friedens ein wenig zu manipulieren.

Kritik

Auch die zweite Adaption eines Kinderbuches des norwegischen Krimiautoren Jo Nesbø wurde erneut von dessen Landsmann Arild Fröhlich inszeniert. In Sachen komplexer Charakterzeichnung, liebevoller Ausstattung und ausgereifter Spezialeffektetechnik kann die "Zeitbadewanne" das überdurchschnittliche Niveau der ersten Verfilmung halten. Lediglich die Gagdichte wird zugunsten durchaus amüsant erzähltem Geschichtsunterricht ein wenig heruntergefahren. Ein Zeitreisespaß, der Anspruch und Entertainment auf elegante Weise miteinander verknüpft.

Copyright 2016 Wild Bunch Germany GmbH