Dragon Blade

Dragon Blade

Inhalt

China im Jahre 40 vor Christus. An der Seidenstraße, die Europa mit dem Orient verbindet, sorgt die Truppe des pazifistisch gesonnenen Hauptmanns Huo für einen gleichwohl stets bedrohten Waffenstillstand zwischen den angrenzenden und durchreisenden Volksgruppen. Als plötzlich Römer auftauchen, bringen sie das Gleichgewicht gehörig durcheinander. Doch die Römer haben einen guten Grund zu kommen, und noch unangenehmere Verfolger im Gepäck. Hauptmann Huo wird es in Bälde mit ihnen zu tun bekommen...

Kritik

Jackie Chan und John Cusack kreuzen die Klingen und werden alsbald Kumpels in diesem mit allen Möglichkeiten des chinesischen Kinos wuchernden Historiendrama frei nach fantastischer Erfindung. In den Kampfszenen werden alle Effektregister gezogen, Jackie vermag seine Stunts nicht mehr selbst zu vollführen, sieht aber trotzdem gut aus. Die Szenen dazwischen gelingen wegen wirrer Story und plattem Pathos schon weniger, aber die Mischung von chinesischer Action und US-Stars sollte es machen.