Ein Mords Team

De l'autre côté du périph

Inhalt

Ousmane ist mit seiner Jeans, Kapuzenjacke und einer großen Klappe alles andere als ein Vorzeigepolizist, aber sein Revier ist ja auch die berüchtigte Pariser Vorstadt Bobigny. Dort beschattet er seit sechs Monaten einen kriminellen Ring der Pariser Unterwelt und ist den ganz großen Fischen auf der Spur. Als die Leiche der Gattin eines wichtigen Industriellen entdeckt wird, trifft der cool-lässige Ermittler aus dem Ghetto auf den versnobten François von der Pariser Mordkommission. Ousmanes Ermittlungen und der Mord scheinen in direkter Verbindung zu stehen; dies zwingt den unkonventionellen Vorstadtbulle mit Prinzipien und den triebgesteuerten Schreibtischhengst mit Standesdünkel zu einer intensiven Zusammenarbeit. Chaos bei den Ermittlungen ist programmiert.

Kritik

Von Anfang an besteht kein Zweifel, dass die wunderbar überspitzten Hauptfiguren am Ende dieses Actionkomödien-Buddymovie-Mix triumphieren. Doch der Weg dahin ist mit deftigem Witz und großer Menschlichkeit gepflastert. David Charhon schafft es, Humor und Action mit einer Prise Soziales und Politik zu verbinden, poliert die gelungene Mischung mit spektakulären Verfolgungsjagden und ein bisschen Sex auf. In Frankreich entthronte das Duo sogar "Der Hobbit", kein Wunder bei diesem Mordsteam, das für Mordsgaudi sorgt.

Copyright © 2013 Senator