Einfach das Ende der Welt

Juste la fin du monde

  • Frankreich, Kanada |
  • 2016 |
  • FSK 12 |
  • 99 Min.

Inhalt

Ein Schriftsteller kehrt in seine Geburtsstadt zurück, um seiner Familie mitzuteilen, dass er bald sterben wird. Über ein Jahrzehnt ist er abwesend gewesen, man ist sich inzwischen vollkommen fremd und hat sich emotional voneinander entfernt. So erweist sich die Kommunikation als überaus schwierig, man hört sich nicht zu und redet aneinander vorbei. Alle Beteiligten tun sich extrem schwer, ihre wahren Gefühle zu offenbaren.

Kritik

Xavier Dolan ("Mommy") hat das gleichnamige Theaterstück von Jean-Luc Lagarce adaptiert und ist dabei nahe an der Vorlage geblieben. Entsprechend offensichtlich bleibt die Bühnenherkunft des Familiendramas, seine Stärke liegt in der Performance der Darsteller, die zur A-Klasse des französischen Kinos gehören. Neben Gaspard Ulliel ("Saint Laurent") als Autor Louise glänzen Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard, Léa Seydoux, Vincent Cassel und Nathalie Baye. Schauspielkino vom Feinsten!

Copyright 2016 Universum Film GmbH