El Bar - Frühstück mit Leiche

El Bar

Inhalt

Eine Gruppe einander nicht bekannter Menschen befindet sich an einem scheinbar völlig normalen Morgen in einer Bar in Madrid. Manche frühstücken, andere trinken bereits. Als einer von ihnen die Bar verlässt, wird er von einer Kugel niedergestreckt. Der nächste, der ihm zu Hilfe eilt, wird ebenfalls getötet. Um dem Killer zu entkommen, fliehen die unentwegt miteinander streitenden Überlebenden in den Keller und schaffen es schließlich sogar in die Abwasserkanäle der Stadt. Aber sicher sind sie auch da nicht.

Kritik

Alex de la Iglesia wird auch mit diesem als pechschwarze Komödie getarnten B-Thriller über einen verzweifelten Überlebenskampf seinem Ruf als führendes Enfant terrible des spanischen Kinos gerecht. Auch in diesem Film, der sich stets am Rande des Nervenzusammenbruchs zu befinden scheint, macht der Almodovar-Schüler keine Gefangenen: 20 Jahre nach "Perdita Durango" feiert de la Iglesia immer noch mit diebischer Freude den Tabubruch und gefällt sich in bizarren und ungewöhnlichen Storywendungen.

Copyright © 2017 POKEEPSIE FILMS S.L., NADIE ES PERFECTO P.C. S.L., EL BAR PRODUCCIONES A.I.E., PAMPA FILMS S.A., ATRESMEDIA. All Rights Reserved.