Essential Killing

Essential Killing

  • Irland, Norwegen, Polen, Ungarn |
  • 2010 |
  • FSK 16 |
  • 83 Min.

Inhalt

Der Taliban-Soldat Mohammed wird vom US-Militär in Afghanistan aufgegriffen und in eine geheime Militärbasis in Osteuropa gebracht wird. Durch einen Zufall findet er sich plötzlich in Freiheit wieder und muss im fremden Umfeld zurechtkommen. Erbarmungslos gejagt von einer Armee, die offiziell gar nicht existiert, muss Mohammed ständig zum Töten bereit sein, um selbst zu überleben.

Kritik

Vincent Gallo ("Buffalo 66"), Hollywoods Mann für die speziellen Fälle, speist rohen Fisch, reihert Blutbäche und streift die Grenzen der Selbstaufgabe als afghanischer Freiheitskämpfer auf dem Survival Trip durch den polnischen Hinterwald. Unterwegs erwarten den versprengten Glaubenskrieger auf dem fremden Planeten Begegnungen der 3. Art zum Beispiel mit Emmanuelle Seigner oder jener Fahrradmaid, deren Muttermilch er trinkt. Existenzialistischer Überlebenskampf in zuweilen surrealer Atmosphäre, eine originelle Variante gängiger Actionmodelle.