Eyes Wide Shut

Eyes Wide Shut

Inhalt

Ein Geständnis wirft die scheinbar perfekte Ehe von Bill und Alice aus der Bahn. Von einem Joint berauscht erzählt Alice eines Abends Bill von ihren geheimen sexuellen Fantasien. Einmal wollte sie Bill sogar wegen einem völlig Fremden verlassen. Verstört und verletzt, von den anrüchigen Gelüsten seiner Frau, stürzt Bill sich in das dekadente Nachtleben von New York. Dabei gerät er immer wieder in sexuelle Versuchungen, denen er eher halbherzig zu widerstehen versucht.

Kritik

In seinem Schwanengesang, eine Art "Szenen einer Ehe", verlagert Stanley Kubrick Motive aus Arthur Schnitzlers "Traumnovelle" vom dekadenten Wien der Jahrhundertwende ins mondäne New York von heute und erzählt rund zweieinhalb Stunden lang von einer oberflächlich intakten Ehe, deren Brüchigkeit durch erotische Versuchungen beider Partner deutlich wird. Ein seismographischer Film über delikate Gefühlsgeflechte und Sexualität, die bedrohlich, nicht befreiend wirkt. In den Hauptrollen Hollywoods Traumpaar: Tom Cruise und Nicole Kidman - körperlich und seelisch entblößt. Schwere Kost sicherlich, jedoch ein Muss für Cineasten.

Cast & Crew

Regisseur
Schauspieler
Tom Cruise Dr. William Harford
Alan Cumming Schalterbeamter
Madison Eginton Helena Harford
Todd Field Nick Nightingale
Nicole Kidman Alice Harford
Camela Marner Bedienung bei Gillespie's
Sky Du Mont Sandor Szavost
Sydney Pollack Victor Ziegler
Vinessa Shaw Domino
LeeLee Sobieski Milichs Tochter
Mehr anzeigen
Copyright © 1999 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.