Final Destination

Final Destination

Inhalt

Noch bevor er für eine Klassenreise nach Paris das Flugzeug besteigt, hat Alex Browning eine böse Vorahnung. Mit fünf Mitschülern und einer Lehrerin geht er vor Start von Bord und wird Zeuge, wie die Maschine explodiert. Damit ist der Horror nicht vorbei: Einen nach dem anderen ereilen die Überlebende tödliche Unfälle, bis Alex gewiss ist: Der Tod arbeitet mit System - und lässt sich demnach auch austricksen.

Kritik

Mit einer erfrischenden Variation des postmodernen Teenie-Horrorfilms geben die "Akte X"-Macher James Wong und Glen Morgan ein ebenso makabres wie spannendes Filmdebüt: Ihr Katz-und-Mausspiel zwischen einer Hand voll Teenagern und einem um seine Beute betrogenen Sensenmann lebt von pfiffigen Überraschungen und ausgesprochen elaborierten Todesszenen, die augenzwinkernder nicht hätten inszeniert werden können.

Copyright © 2000 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.