Findet Dorie

Finding Dory

Inhalt

Ein Jahr nach der Wiedervereinigung von Nemo und seinem Vater macht sich die vergessliche Dorie auf die Suche nach ihren Eltern. Bruchstückhaft kehren Erinnerungen an ihre Kindheit zurück, die den Doktorfisch und die beiden Clownfische an die Küste Kaliforniens führen. Hier, in einem Meeresbiologischen Institut, glaubt Dorie, ihre Eltern verloren zu haben. Doch wie gelangt man als Miniaturfisch in eine Touristenattraktion der Menschen, ohne sich selbst zu gefährden? Die Antwort liegt für Dorie auf der Flosse: Man braucht neue Freunde!

Kritik

Auch wenn Wiederholung über Originalität steht, macht der Nachfolger von "Findet Nemo" Pixars Kultfilm alle Ehre. Mit reduzierter Bedrohung und einem starken didaktischen Moment, das die Bedeutung von Lernen unterstreicht, bietet der Film jüngeren Zuschauern Slapstick und Herz, während die Älteren sich auf einige absurd-komische Highlights und sporadisch erwachsenen Witz freuen dürfen. Heldin Dorie ist mit ihrer Vergesslichkeit ein zuverlässiger Gaglieferant, bekommt aber durch einen Oktopus und dessen Tarnkompetenz starke Konkurrenz.

Copyright © 2016 Disney/Pixar