Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück

Hector and the Search for Happiness

  • Deutschland, Kanada |
  • 2014 |
  • FSK 12 |
  • 115 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Der Londoner Psychiater Hector ist frustriert, weil seine Patienten nicht glücklich werden und auch er nichts daran ändern kann. Kurz entschlossen packt er seine Koffer, lässt seine treue Freundin in England zurück und begibt sich auf eine Weltreise, um das Glück zu erkunden. Dabei trifft er gestresste Investmentbanker und verführerische Damen, weise Mönche, Drogendealer mit Herz und finstere Gestalten und neben alten Freunden auch seine erste große Liebe. Eifrig kritzelt er seine Beobachtungen in ein Notizbuch und kommt zu überraschenden Ergebnissen.

Kritik

Peter Chelsoms Verfilmung von François Lelords Bestseller entführt in eine märchenhafte und abenteuerliche Welt beim Tripp von Europa über China und Südafrika bis nach Los Angeles. Dabei lernt man viel über das Glück, das auch schon mal nur ein Süßkartoffeleintopf sein kann. Bei diesem augenzwinkernden philosophisch angehauchten Diskurs wird der tiefe Griff in die Kitsch-Kiste nicht gescheut. Während Comedian Simon Pegg als naiver Narr etwas dick aufträgt, punkten die Darsteller der schillernden Nebenfiguren, vor allem Jean Reno als Drogendealer mit Herz.

Copyright © 2014 Egoli Tossell Film / Co-Produktionsgesellschaft „Hector 1! GmbH & Co. KG / Happiness Productions Inc. /
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,9 GB (HD/1080p), ca. 3,1 GB (HD/720p), ca. 2,1 GB (SD)