Honig im Kopf

Honig im Kopf

Inhalt

Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert. Einzig ein Venedigaufenthalt vor einigen Jahrzehnten, bei dem er seine Frau kennengelernt hatte, bleibt dem ehemaligen Tierarzt stets lebendig im Gedächtnis. Weil sie fürchtet, ihr Großvater könne ins Pflegeheim abgeschoben werden, büchst die elfjährige Tilda mit Amandus aus und macht sich auf den Weg nach Venedig. Die Eltern heften sich an ihre Fersen und erleben selbst ein Abenteuer...

Kritik

Wieder variiert Til Schweiger Motive aus vorangegangenen Arbeiten zu einer sehr persönlichen, manchmal etwas undisziplinierten Komödie mit ernsten Untertönen, die unmittelbar auf Herz und Bauch zielt. "Knockin' On Heaven's Door", "Barfuss" und "Kokowääh" sind die Vorbilder für das rührende Roadmovie, in dem Emma Schweiger den vorzüglichen Dieter Hallervorden auf eine große Reise mitnimmt. Nicht jede Episode ist ein Volltreffer, und doch ist es unmöglich, von dem zweistündigen Trip nicht berührt zu werden.

Copyright © 2014 barefoot films GmbH, SevenPictures Film GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH. All rights reserved.