Humanoid - Der letzte Kampf der Menschheit

2307: Winter’s Dream

Inhalt

Im Jahr 2307 ist die Erde ein einziger Eisklumpen, die überlebenden Menschen leben im Untergrund. Wissenschaftler haben Humanoide erschaffen, die, anders als die Menschen, an der Erdoberfläche überleben können. Einem der Humanoiden gelingt die Flucht und er will eine Rebellion gegen die Menschen anführen. General Trajan schickt mit Commander Bishop seinen besten Killer und dessen Eliteteam, die sich den Aufständischen entgegenstellen sollen, bevor diese Ernst machen können.

Kritik

Eine tiefe Liebe für Science-Fiction- und Genrefilme der Achtzigerjahre, insbesondere von John Carpenter, zieht sich durch diese beachtliche Low-Budget-Produktion, mit der Regisseur Joey Curtis und seine auch als Star agierender Koautor Paul Sidhu eine beachtliche Visitenkarte abgeben. Sicher man kennt die Vorbilder: "Die Klapperschlange", "Mad Max", "Blade Runner", "Predator". Aber wie sie Teil der DNA dieses harten Actioners geworden sind, lässt das Herz der Fans höher schlagen.

Copyright 2017 Elite Film AG