Jahrhundertfrauen

20th Century Women

Inhalt

Weil ihr die Erziehung des 15-jährigen Jamie Ende der Siebzigerjahre über den Kopf wächst, holt sich seine Mutter Dorothea Unterstützung von zwei anderen Frauen: Abbie ist eine libertär denkende Fotografin, die sich in der Punkszene bewegt und mit einer schweren Erkrankung fertig werden muss. Julie ist das Mädchen, in das sich Jamie verliebt hat, die aber nur Freundschaft von ihm will. Alldieweil muss Jamie einen Weg durchs Leben finden und für sich entscheiden, warum die Talking Heads besser sind als harter Punk.

Kritik

Nachdem er seinem Vater in "Beginners" bereits ein Denkmal gesetzt (und Christopher Plummer einen Oscar beschert) hatte, erzählt Mike Mills in einem abermals zutiefst autobiografischen Film von seiner Mutter - und seiner Jugend im Santa Barbara des Jahres 1979. Getragen wird der Film von seinen starken Hauptdarstellerinnen Annette Bening, Greta Gerwig und Elle Fanning, aber in Erinnerung bleibt vor allem die tief empfundene Darstellung der damaligen Punkszene als Hort missverstandener Kids. Großer Film.

Copyright 2016 MODERN PEOPLE, LLC