Kevin allein zu Haus

Home alone

Inhalt

Bei den McCallisters ist der Teufel los: Die Familie fährt über Weihnachten nach Paris! Bei den Vorbereitungen steht Kevin allen im Weg und wird auf den Speicher verbannt. Dort wünscht er sich, seine Familie möge verschwinden. Als er am Morgen aufwacht, ist sie tatsächlich nicht mehr da: Kevin wurde vergessen! Zunächst genießt er die neu gewonnene Freiheit, doch dann belauscht er zwei Gauner, die bei ihm einbrechen wollen. Kevin rüstet sich, das Haus zu verteidigen.

Kritik

Perfekter kann auch Spielberg Familienunterhaltung nicht inszenieren. Produzent John Hughes ("Ein Ticket für zwei") und Regisseur Chris Columbus ("Mama, ich und wir zwei") gelang mit ihrem hinreißenden Weihnachtsmärchen der große Wurf: Die wunderbare "Familienkomödie ohne Familie" zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten und begeisterte in Deutschland über sechs Millionen Zuschauer. Macauley Culkins ("Jacob's Ladder", "Allein mit Onkel Buck") freche Abenteuer rangieren von urkomisch bis rührselig, speziell der Zweikampf mit den Knallchargen Daniel Stern ("City Slickers") und Joe Pesci ("GoodFellas") bleibt unvergeßlich. Ein vorgezogener Weihnachtsknaller.

Copyright © 1990 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.