La Belle Saison - Eine Sommerliebe

La belle saison

Inhalt

Die junge Delphine kommt vom heimischen Bauernhof nach Paris und lernt dort ein neues Leben und die etwas ältere Carole kennen und verliebt sich in sie. Carole, die mit ihrem langjährigen Freund zusammenwohnt, engagiert sich in der Frauenbewegung und versucht sich gegen die aufkeimenden Gefühle für Delphine zu wehren. Irgendwann lässt sie ihnen freien Lauf und die beiden werden ein leidenschaftliches Paar. Als Délphines Vater einen Schlaganfall hat, muss sie zurück, um auf dem Hof auszuhelfen.

Kritik

Erfrischende Tragikomödie um die Liebe zweier gegensätzliche Frauen und die Frauenrechtsbewegung in den 1970er Jahren. Catherine Corsini schlägt einen leichtherzigen Ton an bei ihrem Aufruf zu mehr Toleranz und Optimismus und dosiert entsprechend das Drama. Die Bilder sind in Spätnachmittagssonne getaucht. Vielleicht mag "La belle saison" ein wenig zu glatt wirken, aber die starken Performances, vor allem von der jungen Izia Higelin und manch innige Momente zwischen dem Liebespaar machen "La belle saison" zu einem schönen Film zu jeder Saison.

Copyright 2016 Alamode Filmdistribution OHG