Liebesleben

Liebesleben

  • Israel, Deutschland |
  • 2007 |
  • FSK 16 |
  • 113 Min.

Inhalt

Eigentlich ist das Leben von Jara Korman ganz in Ordnung. Sie ist hübsch und gesund, sie hat einen netten Mann, eine schöne Wohnung und beste Aussichten auf eine Karriere an der Universität. Doch als sie Arie begegnet, einem alten, lang verschollenen Freund ihres Vaters, gerät ihre scheinbar heile Welt vollkommen aus den Fugen. Vom ersten Moment an verfällt Jara der erotischen Anziehungskraft dieses rätselhaften Egozentrikers.

Kritik

Für ihr gewagtes Regiedebüt wählte sich Schauspielerin Maria Schrader Zeruya Shalevs Bestseller "Liebesleben" als Vorlage. Ihre erwachsene, obsessive Lovestory, eine klassische und hemmungslose Amour fou, die man als "Last Tango in Israel" bezeichnen könnte, lässt sie zum obsessiven Spiel um Macht und Unterwerfung eskalieren. Das Ergebnis ist rigoros und fordert Positionen heraus, und doch ist der optisch gelungene Film auch immer wieder etwas zu fragmentiert, um restlos zu überzeugen. Eine Empfehlung ist er allemal wert.

Copyright © 2007 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.