Lucky Number Slevin

Lucky Number Slevin

Inhalt

Slevin kommt bei seinem zwielichten Kumpel Nick in New York unter. Eines Tages stehen zwei schwarze Gangster vor der Tür und nehmen ihn mit zu einem der beiden großen Bosse der Stadt - sie halten ihn offensichtlich für Nick. Alle Versuche Slevins, die Verwechslung aufzuklären, scheitern. Verheerende Folgen: Er beziehungsweise Nick ist ein Killer, der mit 96.000 Dollar beim aufgebrachten Boss in der Kreide steht und, da er die Kohle nicht hat, stattdessen jemanden umbringen soll: Und zwar den Sohn des anderen Bosses. Unabhängig davon tauchen tags darauf zwei Gangster des anderen Bosses auf, dem er ebenso Geld schulden soll. Ausweglose Situation?

Kritik

Ein aufrichtiger Jüngling gerät in eine haarsträubende Gangsterintrige in einem nach bester Tarantino-Sitte verschachtelten und von schrillen Typen bevölkerten Hollywood-Hochglanzthriller, der es trotz spektakulärer Besetzung und beträchtlicher Unterhaltungsqualitäten nicht bis auf die deutschen Kinoleinwände schaffte. Josh Hartnett gibt sympathisch den Spielball der Schwergewichter Morgan Freeman und Ben Kingsley, Bruce Willis maximiert das kommerzielle Potential als lakonischer Killer. Großes Unterhaltungskino exklusiv auf DVD.

Copyright © 2006 Constantin Film, München. All rights reserved.