Madame Mallory und der Duft von Curry

The Hundred-Foot Journey

Inhalt

Nach einer Tragödie versucht die indische Kadam-Familie um den Patriarchen Papa in Europa einen Neuanfang. Der Zufall führt den Familienverbund in eine südfranzösische Gemeinde, wo es sich Papa in den Kopf setzt, ein indisches Restaurant auf der gegenüberliegenden Straßenseite des piekfeinen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Edelrestaurants "La Saule Pleureur" zu eröffnen. Dessen Besitzerin Madame Mallory ist alles andere als erfreut. Ein erbitterter Kleinkrieg entbrennt, bis sich Papas begnadeter Sohn Hassan entschließt, bei Madame in die Lehre zu gehen.

Kritik

Mehr als nur ein Hauch von "Chocolat" weht durch Lasse Hallströms neueste Literaturverfilmung. Auch in der Adaption von Richard C. Morais' Weltbestseller, produziert u. a. von Steven Spielberg und Oprah Winfrey, geht es um die vereinende und Fesseln lösende Kraft des Essens, festgemacht an einem kulinarischen Märchen in einer französischen Bilderbuchgemeinde. Wie der Erfolgsfilm von 2000 ist auch diese Geschichte mit Helen Mirren in der Hauptrolle absolut unwiderstehlich - eine regelrechte Ode an das Kino des Wohlfühlens.

Copyright Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist die Constantin Film Verleih GmbH