Mechanic: Resurrection

Mechanic: Resurrection

Inhalt

Meisterkiller Arthur Bishop ist zurück. Seine Spezialität besteht weiterhin darin, das Ableben seiner Opfer wie spektakuläre Unfälle aussehen zu lassen. Allerdings nimmt er nicht jeden Auftrag an, was wiederrum nicht jeder Auftraggeber akzeptieren möchte. Sie setzen Arthur unter Druck, in dem sie einen geliebten Menschen entführen und androhen, die Frau innerhalb von 36 Stunden zu töten, sollte Arthur in der Zeit nicht die richtigen Namen von seiner Liste streichen. Doch sie legen sich mit dem Falschen an.

Kritik

Sechs Jahre ist es her, dass Jason Statham im Remake zum Charles-Bronson-Klassiker "Kalter Hauch" Jagd auf Donald Sutherland und schließlich Ben Foster machte. Der erste "Mechanic"-Film war grandiose Action-B-Ware und wurde von Simon West stimmig und hart inszeniert. Nun übernimmt der Deutsche Denni Gansel den Regiestuhl. Am Grundkonzept wird aber wenig geschraubt. Warum sollte auch? Statham bringt brutal böse Buben zur Strecke, während Jessica Alba für optische Reize sorgt. Fans des Genres werden nicht enttäuscht.

Copyright © 2016 Universum Film GmbH