Michael Bays Texas Chainsaw Massacre

The Texas Chainsaw Massacre

Inhalt

Auf der Fahrt von Mexiko nach Dallas sammeln fünf junge Leute eine verwirrte Tramperin auf, die sich offenbar in einem Schockzustand befindet. Noch im Auto bereitet sie ihrem jungen Leben, mit einem Kopfschuss, ein dramatisches Ende. Der nach einigen Umwegen herbeigerufene Sheriff aus dem nahe gelegenem Dorf ist leider auch keine Hilfe: Er entpuppt sich als Blutsverwandter und Verbündeter einer kannibalischen Farmerfamilie, die in der entlegenen texanischen Region ahnungslose Jugendliche tötet.

Kritik

Ähnlich wie Tobe Hoopers indizierte Vorlage "Blutgericht in Texas" verlässt sich der deutsche Clipregisseur Markus Nispel in seinem Remake statt auf blutrünstiges Gemetzel auf clever gesetzte Schnitte und die Vorstellungskraft der Zuschauer. Daniel Pearl, der bereits für das Original das Licht setzte, fand eindringlich-poetische Bilder für die erbarmungslose Hetzjagd, in der Jungstar Jessica Biel ("Eine wüste Bescherung") als Identifikationsfigur gut funktioniert. Womit der Slasher-Shocker bei Genrefans wohl auf willige Opfer stoßen wird.

Copyright © 2003 Constantin Film, München. All rights reserved.