Midnight in Paris

Midnight in Paris

Inhalt

Das amerikanische Paar Gil und Inez macht Urlaub in der französischen Hauptstadt und genießt die gemeinsame Zeit in der Stadt der Liebe. Als sie einen alten Bekannten, den kulturell beflissenen Intellektuellen Paul treffen, tut sich vor allem Gil mit der unerwarteten Begleitung nicht leicht. Als eines Abends Inez mit Paul tanzen gehen will, Gil aber keine Lust hat, streift er allein durch Paris und erlebt die Nacht seines Lebens - was natürlich Auswirkungen auf die Beziehung hat.

Kritik

Ein Triumph für Woody Allen: Sein 42. Film als Regisseur ist eine wahre Perle geworden, ein fantastisch-liebevolles Begleitmärchen zu "Purple Rose of Cairo", das eine Liebeserklärung an Paris ebenso geworden ist wie an die kreativ überbordende Zeit links des Seine-Ufers in den Zwanzigerjahren. Der Film ist witzig, spritzig, romantisch und rundum unterhaltsam. Und Owen Wilson an der Seite von Marion Cotillard und Rachel McAdams gut wie lange nicht mehr, wenn er sich mit dem Publikum in eine Märchenwelt à la Allen entführen lässt.

Copyright © 2011 Concorde Filmverleih GmbH