Million Dollar Arm

Million Dollar Arm

Inhalt

Die unabhängige Sportagentur von J.B. Bernstein steht kurz vor der Pleite. Als er im Fernsehen indische Sportler beim Kricket sieht, entwickelt er eine Strategie, in Indien nach dem "Million Dollar Arm" zu suchen - junge Talente, die so gut werfen, dass man sie in den USA zu Baseball-Pitchern ausbilden kann. Für Bernstein eine Reise, die so richtig erst losgeht, als er mit zwei Jungen aus ärmsten Verhältnissen und einem Dolmetscher wieder nach Hause zurückkehrt und die eigentliche Arbeit erst beginnt.

Kritik

Ein Hauch von "Slumdog Millionär" und "Jerry Maguire" weht durch diesen hoch emotionalen Sportfilm von Craig Gillespie ("Lars und die Frauen"), der nach wahren Begebenheiten die Prämisse von "The Air Up There" aufgreift und eine ziemlich unwiderstehliche Geschichte über die Läuterung eines egozentrischen Karrieristen erzählt, für die man kein Sportwissen mitbringen muss. Jon Hamm aus "Mad Men" empfiehlt sich als Leading Man mit Costner-Qualitäten, aber die eigentlichen Sympathieträger sind die drei indischen Jungschauspieler.

Copyright © 2014 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.