Mission: Impossible V

Mission: Impossible - Rogue Nation

Inhalt

Ethan Hunt, Superagent der IMF, steht unter massivem Druck. Nach der Auflösung seiner Spezialeinheit durch den Kongress jagen ihn die CIA und eine mysteriöse Geheimorganisation. Während Hunt den Anführer des sogenannten Syndikats zu identifizieren und aufzuspüren versucht, ahnt er nicht, dass dieser ihn wie eine Marionette manipuliert. In diesem gefährlichen Duell steht Loyalität ständig auf dem Prüfstand, vertraut Hunt nur seinem Team, aber schließlich auch einer Syndikatskillerin, die ihm mehrfach das Leben rettet...

Kritik

Das Agentenfranchise und sein Star zeigen auch in Mission 5 keine Abnutzungserscheinungen. An zwei Fronten muss sich Ethan Hunts Spezialeinheit bewähren. Dieser Doppeldruck generiert Spannung und exzellente Actionsequenzen, die Cruise als Stuntkamikaze und Rebecca Ferguson in einer mysteriösen Rolle als kongeniale Partnerin zeigen. Autor-Regisseur Christopher McQuarrie manipuliert souverän, bis der Film im letzten Drittel seine Bodenhaftung zu verlieren droht. Da aber hat der Zuschauer euphorisiert längst selbst abgehoben.

Copyright © 2015 Paramount Pictures.