Monsieur Chocolat

Chocolat

Inhalt

Im Frankreich Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt der Clown Footit bei einem Wanderzirkus zufällig das große komische Talent des der Sklaverei entflohenen Chocolat. Die beiden werden nicht nur Freunde, sie entwickeln auch ein gemeinsames Bühnenprogramm, mit dem sie so erfolgreich sind, dass ihnen bald das Pariser Zirkuspublikum zu Füßen liegt. Doch der schnelle Ruhm hat auch seine Schattenseiten, und schon bald scheint das lustige Duo gar nicht mehr so untrennbar miteinander verbunden.

Kritik

Der französische Schauspieler Roschdy Zem setzt in seiner vierten Regiearbeit dem ersten schwarzen Künstler auf französischen Bühnen ein Denkmal. Gleichzeitig ist seine historisch verbriefte Geschichte auch ganz großes (Ausstattungs-)Kino und ein flammendes Plädoyer gegen Rassismus. Omar Sy, Star des Blockbuster "Ziemlich beste Freunde", passt perfekt in die Titelrolle und erweist sich gerade in den leisen Momenten als großer Akteur. Ihm steht Charlie Chaplin-Enkel James Thiérée als dessen Pendant in nichts nach.

Copyright 2016 DCM Film Distribution GmbH