Nichts zu verzollen

Nichts zu verzollen

  • Belgien, Frankreich |
  • 2010 |
  • FSK 12 |
  • 104 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch, Französisch

Inhalt

1993 an einem friedlichen Grenzübergang zwischen Belgien und Frankreich: Den belgischen Zöllner Ruben Vandevoorde beherrscht nur eine Frage: Wie kann er den verhassten Franzosen die Grenzüberschreitung zur Hölle machen? Als der frankophobe Grenzbeamte dann auch noch gezwungen ist, mit dem französischen Kollegen Mathias Ducatel zusammenzuarbeiten, scheint das Maß voll. Denn Mathias ist nicht nur Franzose, er ist auch noch mit Rubens hübscher Schwester liiert.

Kritik

Nach "Willkommen bei den Sch'tis" legt Dany Boon seine nächste Komödie vor. Deren populärer Humor reizt die nahe Grenze zum Klamauk aus, überschreitet sie jedoch nie. Dass das gelingt, liegt an den perfekt besetzten Darstellern bis in die Nebenrollen, Benoît Poelvoorde als Spezialist im Schikanieren und für verbale Unflätigkeiten, Boon in einer Mischung aus Chuzpe, Charme und Cholerik. Zusammen mit den ausgetüftelten Bauten und deren Ausstattung und der präzisen Kamera eine runde Sache, die bereits im Kino punktete.

Cast & Crew

Regisseur
Schauspieler
Julie Bernard Louise Vandevoorde
Dany Boon Mathias Ducatel
François Damiens Jacques Janus
Jean-Paul Dermont Vater Vandevoorde
Eric Godon Willems
Bouli Lanners Bruno Vanuxem
Guy Lecluyse Gregory Brioul
Joachim Ledeganck Leopold Vandevoorde
Bruno Lochet Tiburce
Philippe Magnan Mercier
Christel Pedrinelli Olivia Vandevoorde
Benoît Poelvoorde Ruben Vandevoorde
Zinedine Soualem Lucas Pozzi
Karin Viard Irène Janus
Mehr anzeigen
Copyright © 2010 Prokino Filmverleih GmbH. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,2 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,9 GB (SD)