Ooops! Die Arche ist weg...

Ooops! Noah is Gone...

  • Belgien, Deutschland, Irland, Luxemburg |
  • 2015 |
  • FSK 0 |
  • 84 Min.

Inhalt

Nestrier Finny, ein Vegetarier mit knallorangefarbenem Fell und einem Rüssel wie ein Elefant, und Grymp Leah, Jägerin und Fleischfresserin zwischen Wolf und Hyäne verpassen die Arche, die gerade mit sämtlichen Tieren an Bord abgelegt hat, um vor der Sintflut zu flüchten. Während sich die Eltern an Bord über ihren Nachwuchs Sorgen machen, werden die so gegensätzlichen Jungtiere langsam Freunde in ihrem verzweifelten Bemühen, es doch noch irgendwie aufs rettende Schiff zu schaffen...

Kritik

Lose an die Bibel-Geschichte angelehntes amüsantes Animationsabenteuer für die ganz Kleinen, die neuartige Kreaturen erfindet, die von der Arche mitgenommen werden wollen. Die u.a. auch von "König der Löwen" und "Konferenz der Tiere" inspirierte europäische Produktion unter der Regie des Genre-erfahrenen Toby Genkel ("Lauras Stern") ist gefällig gezeichnet und in kunterbunte Bilder gegossen. 3D-Effekte sind spärlich eingesetzt.

Copyright 2015 © ULYSSES FILMS, FABRIQUE D’IMAGES, SKYLINE ENTERTAINMENT AND MOETION FILMS