Pacific Rim

Pacific Rim

Inhalt

Nach vielen Jahren Krieg gegen außerirdische Monster, die durch ein Portal zwischen den Dimensionen immer wieder die Metropolen der Erde attackieren, steht die menschliche Zivilisation vor dem Untergang, scheinen selbst die riesigen Kampfroboter, die von neuronal vernetzten Pilotenteams gesteuert werden, nichts mehr ausrichten zu können. Bis mit der jungen Rekrutin Mako und dem erfahrenen Fighter Becket ein Duo gebildet wird, das mit seiner Harmonie zur letzten Hoffnung im Kampf gegen das Chaos wird.

Kritik

Obwohl das Meer als Schauplatz monumentaler Fights nur bedingt tauglich ist und der Film zentrale Fragen zur Kampfstrategie unbeantwortet lässt, ist "Pacific Rim" ein epischer Monsterfilm, der den Auftritten von Godzilla und anderen japanischen Fantasyfiguren Reverenz erweist und den Fanboys Actionentertainment mit großen Schauwerten bietet. Unzweifelhaft ist diese gigantische Effektschlacht in ihre Hardware verliebt, auch wenn Regisseur und Koautor Guillermo del Toro Figurenzeichnung nicht ignoriert.