Pettersson und Findus 2 - Das schönste Weihnachten überhaupt

Pettersson und Findus 2 - Das schönste Weihnachten überhaupt

Inhalt

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Auch Pettersson und sein Kater Findus wollen sich auf das Fest der Freude vorbereiten. Allerdings liegen sie im Zeitplan schon ziemlich weit zurück. Dabei müssen sie ja noch einkaufen und einen Christbaum aus dem Wald holen. Zum Zeitdruck gesellt sich noch die Tatsache, dass sich Pettersson nicht helfen lassen möchte und alle Angebote ausschlägt. Als er sich dann auch noch durch einen Sturz den Knöchel verletzt, droht das Weihnachtsfest endgültig zum Desaster zu werden.

Kritik

Auch der zweite Live-Action-Film nach den beliebten Kinderbüchern von Sven Nordquist wurde wieder von Ali Samadi Ahadi inszeniert. In die menschliche Hauptrolle schlüpft dieses Mal allerdings nicht Ulrich Noethen sondern Stefan Kurt, der die großen Fußstapfen aber problemlos ausfüllt. Actionreiche Abenteuer, Slapstick, ein grandioses Setdesign sowie liebevolle (menschliche und tierische) Charaktere lassen die Laufzeit wie im Flug vergehen. Zusammen mit der menschlichen Geschichte über den Wert von Freundschaft ist es der perfekte Weihnachtsfilm für alle kleinen Filmfans.

Copyright 2016 Wild Bunch Germany GmbH