Phantasm II - Das Böse II

Phantasm II

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Zehn Jahre nachdem der "Große Mann" mit seinen Killerzwergen Mikes Bruder umgebracht hat, sieht Mike in seinen Träumen immer wieder die hübsche Liz, die von ihm bedroht wird. Als der monströse Leichengräber die Familie von Mikes Freund Reggie umbringt, machen sich die beiden auf den Weg, ihn zu vernichten. Nach einer langen Fahrt durch verwaiste Städte treffen sie in einem kleinen Nest auf Liz, der der "Große Mann" gerade die Großeltern genommen hat. Sie dringen in das Gebeinhaus ein, in dem er menschliche Körper einschrumpft und in eine andere Dimension verfrachtet, und besiegen ihn nach einem dramatischen Kampf, indem sie ihm Säure injizieren.

Kritik

Fortsetzung von Don Coscarellis Überraschungserfolg "Das Böse" von 1979, der in Fankreisen zum Kultfilm avancierte. Coscarelli gelingt es, noch einmal die unheimliche, alptraumhaft surreale Atmosphäre des ersten Teils einzufangen, auch wenn er den Horror teilweise durch parodistisch überzogene Szenen etwas abschwächt. Daß ihm für den Film ein wesentlich höheres Budget zur Verfügung stand, merkt man vor allem an den hervorragenden Spezialeffekten und Pyrotechniken. Ein spannender, gekonnt stilvoll in Szene gesetzter Horrorfilm, der beim Zielpublikum für sehr gute Umsätze sorgen dürfte.

Copyright 1988 Silver Sphere Corporation
Audioqualität:
Dolby 5.1
Dateigröße:
ca. 6,4 GB (HD/1080p), ca. 2,5 GB (HD/720p), ca. 1,7 GB (SD)