Planet der Affen: Survival

War for the Planet of the Apes

Inhalt

Die Schlacht hat Schimpanse Caesar gewonnen, den Krieg gegen die nach einem Affenvirus dezimierte Menschheit um die Zukunft der Affen noch nicht. Nach einem schrecklichen Massaker, das ein verrückt gewordener Colonel aus blindem Hass im Affenlager anrichtet, zieht Caesar mit seinen engsten Vertrauten los, um ein neues und sicheres Zuhause für seinen Stamm zu finden. Er ahnt nicht, dass die zurückgebliebenen Affen den Truppen des Colonel in die Hände fallen und in einem Internierungscamp versklavt werden.

Kritik

Fulminanter Abschluss der Reboot-Trilogie, in der Regisseur Matt Reeves nach seinem sensationellen zweiten Teil, "Planet der Affen: Revolution" alles in die Waagschale wirft, um das Schicksal von Affen und Menschheit endgültig zu besiegeln. Zahlreiche klassische Filme wie "Apocalypse Now", "Gesprengte Ketten" oder "Die Brücke am Kwai" standen Vorbild für diese letzte Schlacht, in der auch der wie gewohnt mit einem Maximum an Expressivität von Andy Serkis gespielte Caesar folgenschwere Entscheidungen treffen muss.

Copyright © 2017 Twentieth Century Fox Film Corporation and TSG Entertainment Finance LLC. All rights reserved.