Pretty Woman

Pretty Woman

Inhalt

Eigentlich wollte der erfolgreiche Geschäftsmann und Workaholic Edward Lewis die chaotische Prostituierte Vivian ja nur nach dem richtigen Weg fragen. Stattdessen nimmt er sie jedoch mit in sein Hotelzimmer und verbringt die Nacht mit ihr. Aber selbst dabei bleibt es nicht, und so wird aus diesem einen gemeinsamen Abend nicht nur schnell eine ganze Woche, sondern auch die große Liebe.

Kritik

Garry Marshalls ("Overboard") modernes Märchen integriert die altbekannte Pygmalion- und Aschenputtel-Thematik in ein modernes Yuppie-Ambiente im feinen Beverly Hills und trifft damit den Nerv der Zeit. Über neun Millionen Kinozuschauer begeisterten sich für die Leinwandromanze zwischen dem Alt-Gigolo Richard Gere ("Ein Mann für gewisse Stunden") und der neuen Traumfrau Julia Roberts ("Flatliners"), die mit diesem Film ihre Gagen in Millionenhöhe schraubte. Momentan ist das Sozialmärchen der Film, zu dem sich das US-Pubikum am sehnlichsten eine Fortsetzung wünscht. Auf Video auch hierzulande nicht zuletzt wegen seiner Direktvermarktung wohl der Megahit des Jahres!

Copyright © 1990 Touchstone Pictures. All Rights Reserved.