Project Almanac

Project Almanac

Inhalt

Als das junge Technik-Genie David entdeckt, dass sein verstorbener Vater an einer Zeitmaschine gearbeitet hat, reaktiviert er das aufgegebene Projekt. Bald gelingt es ihm und seinen ähnlich klugen Freunden, ein paar Tage zurück in die Vergangenheit zu reisen, damit reich und populär zu werden. Doch Davids Unvermögen, dem Mädchen seiner Träume seine wahren Gefühle zu offenbaren, führen schließlich in die Katastrophe. Um eine verpasste romantische Chance zu korrigieren, reist David zurück - und verändert damit seine ganze Welt...

Kritik

Das Regiedebüt von Dean Israelite gehört dem Found-Footage-Genre an. Zwangsläufig ist auch hier eine Handkamera permanent im Einsatz, häufig mit überbetontem Seegang, als hätte die junge Hightech-Generation den Umgang mit dem Medium immer noch nicht gelernt. Wer sich davon nicht stören lässt, bekommt einen Teenagerfilm zu sehen, der smarte Helden in den Fokus rückt, bei der Unterhaltung seines Zielpublikums einmal nicht auf Plattheiten setzt, sondern mit Charme, Witz und einer romantischen Ader das Jungsein feiert.

Copyright © MMXIV Paramount Pictures Corporation. All rights Reserved.